FUTURESMECHANISMUS

Definition

Ein Futures-Kontrakt oder kurz «Futures» (von engl. «future»: Zukunft) ist die Bezeichnung für einen verbindlichen standardisierten Börsenvertrag zwischen zwei anonymen Parteien zum Kauf und Verkauf und verpflichtet dazu,

eine bestimmte Ware
Basiswert (z.B. Rohöl, Gold, Weizen


in einer genormten Menge 
Kontraktgrösse (z.B. 1’000 Barrels, 100 Unzen,
5’000 Bushels, je nach Markt)


zu einem heute vereinbarten Preis 
Futures-Kurs (z.B. USD 91 je Barrel Rohöl, 
USD 1’500 je Unze Gold)


zu einer bestimmten Zeit 
Liefermonat (z.B. April, Juli, Dezember)


zu liefern (Verkäufer, Short) beziehungsweise zu beziehen (Käufer, Long). Der börsentäglich gehandelte Futures-Kurs spiegelt den Wert dieser zukünftigen Lieferung wider.